Lederpflege

Lederpflege für Sattel ist von hohem Nutzen. Das Leder des Sattels bleibt dauerhaft geschmeidig und man hat länger Spaß an seiner Anschaffung.

Für das Pflegemittel benötigt man:

100 ml Öl oder Mazerat, 10 Gramm Bienenwachs (hier erhältlich) und 10 Tropfen Teebaumöl.

Das Öl/Mazerat und das Bienenwachs erwärmen, bis das Bienenwachs schmilzt (um die 40° C).

Das klare Gemisch dann in ein Glas oder Behälter nach Wahl geben und während des Abkühlens die 10 Tropfen Teebaumöl hinzugeben. Das Teebaumöl verhindert Schimmel.

Nun warten, bis die drei Zutaten abgekühlt sind und dann damit das Leder einreiben. Es entsteht ein leicht glänzender Belag, der rasch einzieht und das Leder geschmeidig hält.

Nach vier bis fünf Minuten würde ich den Sattel mit einem weichen Wolllappen abreiben, damit der Sattel schön glänzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.